Information der Polizei

Information der Polizei

Betrügerische Gewinnspiele mit Abo-Fallen

Derzeit werden vermehrt Gewinnspiele verbreitet, die mit dem Gewinn eines Smartphones oder eines technischen Produktes locken. Besonderheit ist dabei, dass nach Bekanntgabe einer Kontoverbindung oder der Kreditkartendetails Gelder für ein vermeintliches Abonnement von den Tätern abgebucht werden.

Die Polizei nimmt aufgrund der derzeitigen Situation wahr, dass Täter vermehrt versuchen Betrügereien im Internet und über neue Medien zu begehen. Eine derzeit beliebte Variante stellt dabei das Gewinnspiel dar, wobei vorgetäuscht wird, entweder einen Gewinn bereits gemacht, oder nach Teilnahme an einer kleinen Internetumfrage einen Gewinn zu erhalten. Diese vermeintlichen Gewinne beinhalten jedoch zusätzlich die Aufforderung, dass durch das Opfer eine Versandgebühr zu bezahlen sei. Die Opfer folgen dabei den Anweisungen der Täter und schließen gleichzeitig eine Art Abonnement ab, das die Abbuchung vom Konto oder Kreditkarte beinhaltet. Der Gewinn wird jedoch nie übersendet.

ACHTUNG: Die Polizei rät aufgrund des Coronavirus derzeit auch zu besonderer Vorsicht beim Kauf von Schutzmasken, Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel im Internet!

Empfehlungen der Kriminalpolizei:

  • Die Täter verwenden allseits bekannte und renommierte Unternehmen um mit Ihnen in Kontakt zu treten.
  • Die Täter werden Sie über diverse Kanäle, wie SMS, E-Mail oder Soziale Medien ansprechen.
  • Vertrauen Sie keinen Gewinnspielen, an denen Sie nicht aktiv teilgenommen haben.
  • Suchen Sie im Internet, ob nicht bereits Warnungen vor diesem Gewinnspiel besteht.
  • Seien Sie achtsam, wenn Sie aufgrund eines Gewinns Ihre Kontoverbindung oder Ihre Kreditkartendetails bekannt geben sollen.
  • Sind Sie sich bewusst: Keiner will Ihnen im Internet etwas schenken.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundeskriminalamtes unter www.bundeskriminalamt.at oder auf der Facebook-Seite facebook.com/bundeskriminalamt

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert