Biotop Blühendes Lavanttal

Biotop Blühendes Lavanttal

Das Projekt „Biotop Blühendes Lavanttal“ ist eine dringend notwendige Maßnahme um den Verlust von Streuobstwiesenflächen im Lavanttal zu stoppen.

Leider sind in den letzten Jahren viele ursprünglich typische Kulturlandschaftselemente rückläufig. Aufgrund der Unwirtschaftlichkeit geht der Trend zu größeren landwirtschaftlichen Einheiten. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft wurden in Vergangenheit viele alte Obstbaumbestände gerodet und in Ackerland oder in mehrmähdige Wiesen umgewandelt. Außerdem wurde der Obstbaumbestand durch neue eingeschleppte Krankheiten wie etwa dem Feuerbrand dezimiert. Alle dies und viele andere Ursachen führen zu einem enormen Biodiversitätsverlust sowie zum Verlust von natürlichen Lebensräumen von Wildtieren und Vögeln.

Das Naturschutzprojekt "Biotop Blühendes Lavanttal" ist gestartet. Gefördert wird dieses Projekt vom Land Kärnten und der Europäischen Union, Träger ist die LAG Regionalkooperation Unterkärnten in Partnerschaft mit dem Lagerhaus Lavanttal.

Ziel ist es neue Streuobstflächen anzulegen und gleichzeitig aktiven Naturschutz zu betreiben. Zu diesem Zweck werden während der Projektlaufzeit rund 2000 Obstbäume an die Bevölkerung ausgegeben. Die Auswahl der Obstsorten orientiert sich vorwiegend an alten Streuobstsorten, welche in der Vergangenheit im Lavanttal kultiviert wurden und somit gebietstypisch und dem Klima am besten angepasst sind.

Nähere Informationen zum Projekt, aber auch zur Obstbaumbestellung finden Sie unter www.bluehendes-lavanttal.at 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert